Inhaltsbereich

Tarif

Tarif für Eltern mit Betreuungsgutschein der Stadt Bern

Für Eltern mit einem Betreuungsgutschein der Stadt Bern gilt noch der Tarif, der durch die Stadt Bern festgelegt wurde: Pro Betreuungstag CHF 119.15 für die Betreuung und CHF 10.00 für die Verpflegung, abzüglich Beitrag durch den Betreuungsgutschein. Wegen der Corona-Pandemie verzögert sich die ursprünglich auf den 1.8.2020 vorgesehene Umstellung auf das kantonale Betreuungsgutscheinsystem. Die Umstellung erfolgt voraussichtlich im Verlauf des nächsten Schuljahres (1.8.2020 bis 31.7.2021). Der genaue Zeitpunkt ist noch nicht bekannt. Erst nach der Umstellung wird das Tarifreglement unserer Stiftung auch für Eltern mit Betreuungsgutschein der Stadt Bern gelten.

Neue Preise ab August 2020

Mit der Einführung der Betreuungsgutscheine im ganzen Kanton Bern verändert sich unser Tarif. 
Unseren Tarif entnehmen Sie dem Tarifreglement (gültig ab 1.8.2020). Bis zur Umstellung der Stadt Bern auf den kantonalen Betreuungsgutschein (frühestens per Januar 2021) gilt für Eltern mit Betreuungsgutscheinen der Stadt Bern noch der oben beschriebene Tarif.

Vergünstigung des Tarifs durch Betreuungsgutscheine

Der Kanton Bern hat ab August 2019 für alle Gemeinden die Möglichkeit von Betreuungsgutscheinen eingerichtet. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Wohngemeinde, ob Betreuungsgutscheine bereits angeboten werden.

Eltern, denen wir einen Platz anbieten können, erhalten von uns einen Betreuungsvertrag. Anschliessend können die Eltern online mit Ki-Bon ihren Anspruch auf Betreuungsgutscheine geltend machen.

Weitere Informationen zu den Betreuungsgutscheinen finden Sie auf der Website der Stadt Bern (Bewohnende der Stadt Bern) oder auf der Website des Kantons Bern (für die Aussengemeinden).

Keinen Anspruch auf Betreuungsgutscheine haben Eltern mit einem anrechenbaren Einkommen von jährlich über CHF 160'000.–.

Einwohner/innen der Stadt Bern: Informationen zu allen Fragen rund um die Betreuungsgutscheine erhalten Sie auch telefonisch unter 031 321 51 15, jeweils werktags von 13.00 bis 17.00 Uhr, bei Familie & Quartier Stadt Bern.

Es ist möglich, ein höheres Betreuungspensum zu wählen, als durch die Betreuungsgutscheine entschädigt wird. Dann bezahlen die Eltern für den nicht unterstützten Anteil des Betreuungspensums die Kosten selber.